#007 Ortsvorsteher*in und 17 Ziele - Tatiana Herda Muñoz

IMG_3067.jpeg

“Von der Ortsversteherin zur Ortsvorsteherin”. Wenn Tatiana Herda Muñoz über ihren Wahlkampf redet, spricht sie auch von der Neubesetzung politischer Begriffe.

Deshalb will sie ihre Kandidatur nicht als Wahlkampf, sondern als Wahlangebot verstanden wissen. Ein Angebot, dass die Bürger*innen in Mainz-Hechtsheim dankend angenommen haben. Die politische Newcomerin wurde kürzlich zur Ortsvorsteherin gewählt.

Dabei beschäftigt sich Tatiana mit weitaus mehr als kommunalpolitischen Aufgaben. Das Thema Nachhaltigkeit spielt neben der Parteiarbeit auch in ihrem Beruf eine wichtige Rolle. Wir haben mit ihr über die UN-Nachhaltigkeitsziele gesprochen und darüber, wie diese Umgesetzt werden können.


/